Allokat 20 - Allokat 160

Bei Anlagen im Technikumsmaßstab oder kleinen Produktionsanlagen ist die katalytische Nachverbrennung häufig die günstigste Möglichkeit, die Abluft von organischen Inhaltsstoffen zu reinigen. Bei geringen Investitions- und Betriebskosten sowie minimalem Platzbedarf lassen sich die Emissionsgrenzen der TA Luft zuverlässig und dauerhaft einhalten.

Die Standardmodule Allokat 20 bis Allokat 160 werden bei der Installation von neuen Produktionsanlagen eingesetzt, häufig jedoch auch an bestehenden Einheiten nachgerüstet. 

 

    

 

 

 

 

 

 

Allokat 20Allokat 80Allokat 160
LeistungkW1,5918
Volumenstrom max.m3/h2080160
Organikkonzentration max.g/m3101010
Organikmassenstrom maxg/min2,51326
Autothermer Betrieb ab Organikmassenstrom *g/min3510
Außenabmessungen o. Peripheriemm3200 x 250 x 800450 x 470 x 2000450 x 550 x 2000
Gewichtkg205565

*) mit Wärmetauscher, bei max. Volumenstrom

Allokat 80 an einem Kammerofen